Nächster Halt: Hohenecken! Einweihung und Bürgerfest

v.l.n.r.: Sylke Hammerschmidt, Ernst Degen, Paul Jäger, Trude Bernhardt, Erando Kote, Anne Stabel, Robert Schehr, Helga Schehr, Hedi Spies, Erwin Spies, Heike Spies, Marius Spies, Sabine Wienpahl, Foto: SPD

Ein wunderbares Bürgerfest war das, was die Bürgerinitiative „Bahnhaltepunkt Hohenecken. Jetzt!“ mit viel Unterstützung von Hohenecker Bürgerinnen und Bürgern auf die Beine gestellt hat.

IMG_1516
Im Vordergrund: SPD Stadtverbandsvorsitzender Oliver Guckenbiehl im Kreise der prominenten Fahrgäste bei der Ankunft der Regionalbahn um 10.42 Uhr (Foto: SPD)

Mehrere hundert Menschen begrüßten mit Jubel und Applaus den Halt der Regionalbahn 64 um 10.42 Uhr  in Hohenecken. An Bord viele prominente Gäste, die vom Hauptbahnhof Kaiserslautern nach Hohenecken gefahren sind, um mit den vielen Hohenecker Bürgerinnen und Bürgern die Einweihung des Bahnhaltepunktes zu feiern. Mit dabei auch der SPD Bundestagsabgeordnete Gustav Herzog. „Der heutige Tag lässt keinen Zweifel zu, dass dieser Bahnhaltepunkt ein Gewinn für Hohenecken ist“, freut sich Herzog.

IMG_1499
Verkehrspolitiker Gustav Herzog, MdB mit dem Sprecher der Bürgerinitiative, Klaus Merkert (Foto: SPD)

Eine besondere Ehrung erfuhr der Sprecher der Bürgerinitative, Klaus Merkert. Er wurde vom Beigeordneten Kiefer mit einen gelben Trikot mit der Rückennummer 1 überrascht. Das jahrelange Auf und Ab bis zur Verwirklichung des Bahnhaltepunktes sei mit der Tour de France für Radprofis zu vergleichen. Mehrere Etappen, verschiedene Schwierigkeitsgrade,  so Kiefer.

Der SPD Ortsverein Hohenecken wünscht allen Bürgerinnen und Bürgern allzeit eine gute Fahrt!

IMG_1602
Auch Mitglieder unseres Ortsvereins haben das Bürgerfest aktiv unterstützt. (Foto: Johanna und Erando, SPD)

(sw)

 

 

Spatenstich für den neuen „Bahnhaltepunkt Hohenecken“

Baudezernent Peter Kiefer, Stadträtin und OV-Vorsitzende Sabine Wienpahl (SPD) und Stadtrat Tobias Wiesemann (Die Grünen)

Am 11. Juni 2017 ist es soweit, dann heißt es: „Nächster Halt, Hohenecken“. Der Kampf hat sich gelohnt und es ist vielen Beteiligten zu verdanken, dass wir heute das Glas zum „Spatenstich Bahnhaltepunkt Hohenecken“ heben dürfen. Wir möchten uns bei Klaus Merkert und den vielen Hohenecker Bürgerinnen

FullSizeRender
Spatenstich

und Bürgern bedanken, die in den vergangenen Jahren durch ihr Engagement und ihre Hartnäckigkeit einen großen Anteil an der Verwirklichung des Projektes hatten. Bei unserem Innenminister Roger Lewentz, der sich in der Vergangenheit persönlich für die Umsetzung des Bahnhaltepunktes Hohenecken stark gemacht hat. Beim Baudezernenten, Peter Kiefer, den Mitgliedern des Stadtrates und den vielen Verantwortlichen und Beteiligten, die dieses Projekt zum Erfolg geführt haben. Und allen „Zweiflern“ sei gesagt: „Das Angebot wird die Nachfrage nach sich ziehen“. Ein „Prosit“ auf Euch alle und unseren Bahnhaltepunkt Hohenecken!

Klaus Merkert, Vorsitzender der Bürgerinitiative „Bahnhaltepunkt Hohenecken“
SPD Ortsverein v.l.n.r.: Frank Joos, Sylke Hammerschmidt, Paul Jäger, Anja van Zwamen und Erando Kote, Foto: SPD

 

Bahnhaltepunkt Hohenecken: Baubeginn Oktober 2016 Kiefer zuversichtlich

Pressemitteilung, 03.05.2016
Baubeginn Oktober 2016 avisiert – Kiefer zuversichtlich

Der Beigeordnete und Baudezernent Peter Kiefer hat sich in der SPD-Fraktionssitzung am 03.05.16 den Fragbildschirmfoto-2017-01-04-um-15-39-05en der Ortsvereinsvorsitzenden und Stadträtin Sabine Wienpahl gestellt. Kiefer teilte mit:
Das Ingenieurbüro habe auf Nachfrage von ihm ausdrücklich erklärt, dass die Kostenrechnung in Höhe von 640.000 € richtig sei. Die Ausschreibung muss nach Eingang der beiden Angebote in Höhe von rund 1,1 Mio € aufgehoben werden. Der Bahnhaltepunkt wird erneut ausgeschrieben. Aufgrund der gemachten Erfahrung nicht in einem, sondern in zwei Ausschreibungsverfahren mit folgenden Leistungspaketen:
1. Bau der Bahngleise
2. Bahnsteig und Zuführung zum Bahnsteig
Dies hätte zwar einen höheren Koordinierungsaufwand zur Folge, jedoch hoffe man durch diese Maßnahme auf mehr Angebote. Kiefer zeigt sich zuversichtlich, dass der Baubeginn Oktober 2016 gehalten werden kann. (sw)

SPD stellt Fragen zum Bahnhaltepunkt – Offener Brief an Beigeordneten Peter Kiefer

Pressemitteilung, 28.04.2016
Offener Brief an Baudezernent Peter Kiefer

Nachdem der Baubeginn des Bahnhaltepunktes Hohenecken im Mai gescheitert ist, hat die Vorsitzende Sabine Wienpahl im Namen des gesamten OV-Vorstandes den Beigeordneten und Baudezernenten Peter Kiefer in einem Offenen Brief aufgefordert in der nächsten SPD Fraktionssitzung über den Fall zu berichten. (sw)

bildschirmfoto-2017-01-04-um-15-42-42
Artikel „Bahnhaltepunkt: SPD stellt Fragen“ vom 30.04.16 Quelle: Die Rheinpfalz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mehr Informationen

Offener Brief des OV-Hohenecken 
bildschirmfoto-2017-01-04-um-15-42-55